Die Suche ergab 13 Treffer

von Askir
5. Januar 2013, 11:06
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

Der Puma hatte eigentlich keinen guten Grund den Baum zu verlassen hier war er relativ sicher und es war eigentlich nur dumm dem Rüden vor die Nase zu springen wo der ja nur darauf pichte ihn zu zerfetzen. Und die Worte, dass der Wolf ihn nicht in die Nähe der anderen lassen wollte, waren auch nicht...
von Askir
13. November 2012, 19:24
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

natürlich sah er den entschuldigenden Blick von Struppi aber pöh das brachte ihm nur ein weiteres beleidigtes Funkeln von Askir ein. Schöne Bescherung! Wäre er mal allein geblieben, dann hätte man sie nicht ntdeckt, aber dieser Sayo war so auffällig wie eine Herde Karibus.. Frustriert saß er also au...
von Askir
25. Oktober 2012, 07:20
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

Ruhig verfolgte er das treiben vor sich und fragte sein inneres wie es nun wäre nicht hier im gebüsch sondern in der Mitte dieser Tiere zu sein? Würde er nach wie vor zufrieden mit sich und seiner Welt sein, oder sich tagtäglich über irgendwas ärgern müssen. Aber die Tiere machten allesamt einen rec...
von Askir
20. Oktober 2012, 15:21
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

Sayo würde schon noch einen feschen Spitznamen bekommen und wenn es bei Struppi blieb, aber im Augenblick hatten sie ja andere Sorgen und es schien als wären sie beide nicht hundertprozent überzeugt von dem Weg den sie gingen, wenn auch aus verschiedenen Gründen. Trotzdem war das was Sayo da sagte s...
von Askir
12. Oktober 2012, 22:08
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

"Hmm" machte Askir, "die finden wir schon wieder!" Also die Manieren wollte er finden, die anderen Tiere natürlich auch. Askir war augenblicklich aber ganz zufrieden mit seiner aktuellen Situation das er es wirklich nicht mehr eilig hatte. Er oder eben nun Sayo schien ja ansonst...
von Askir
10. Oktober 2012, 20:10
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

Er schüttelte sich noch einmal und versuchte mit weiteren intensiven Reinigungsversuchen die Spuren der letzten Mahlzeit zu beseitigen, er wollte nicht bei dem Widerstand ankommen und ein blutverschmiertes Gesicht haben. Soviel Zeit musste also sein. Nebenbei hörte er natürlich zu, bedachte den Frem...
von Askir
9. Oktober 2012, 21:24
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

Nun folgte eine gönnerhafte Bewegung mit der Tatze. Selbstverliebt und sichtlich zufrieden mit seinem Höfling war Askir tatsächlich bereit das Gespräch am leben zu erhalten. Der Fremde hatte Manieren und schmeichelte dem Bergprinzen. Und dann noch das beiläufige Lob.. oh da schnurrte das Katzenherz....
von Askir
9. Oktober 2012, 07:46
Forum: Kihromah
Thema: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde
Antworten: 236
Zugriffe: 44624

Re: Kapitel 3: Reise gen Süden | Zweifelhafte Freunde

Seit er Jaglitz getroffen hatte war einige Zeit verstrichen. der Kater war auf dem Weg. Anfangs war er nur in der Nacht gelaufen im Schutz der Dunkelheit, doch mittlerweile war er so gespannt auf sein ziel, das die Pausen weniger wurden und er beinah ununterbrochen auf der reise war. Er ließ nicht z...
von Askir
3. Oktober 2012, 09:44
Forum: NRPG-Archiv
Thema: Die Ruhe vor dem Sturm? [nach Kapitel 2] Jaglitz und Askir
Antworten: 8
Zugriffe: 2009

Re: Die Ruhe vor dem Sturm? [nach Kapitel 2] Jaglitz und Ask

Auch wenn er beinah vor Ungeduld explodierte, hielt er sich zurück und drängelte nicht. Sicher musste Jaglitz nachdenken, immerhin so hatte Askir den Eindruck lag ihm der Widerstand am herzen und da wurde bestimmt auch nicht jeder genommen. Vor allem nicht wenn man als potenzielle Gefahr galt und we...
von Askir
26. September 2012, 00:45
Forum: NRPG-Archiv
Thema: Die Ruhe vor dem Sturm? [nach Kapitel 2] Jaglitz und Askir
Antworten: 8
Zugriffe: 2009

Re: Die Ruhe vor dem Sturm? [nach Kapitel 2] Jaglitz und Ask

Der Fuchs sollte ja auch keine Angst vor ihm haben, es war dem Puma nur ungemein wichtig deutlich zu machen das er keine Hilfe brauchte, von niemanden, sondern im Gegenteil er bot welche an. Vor allem war ihm das rote Pelztier schon sehr sympathisch und die Art und Weise wie es von der Bedrohung und...